Diese Versicherungen brauchst du nach dem Auszug

Es ist endlich – endlich! – soweit. Du verlässt das sichere, kuschelige Elternnest und willst im Eigenheim ab sofort immer selber für dich kochen, selber staubsaugen und selber Miete zahlen. Auf eigenen Füssen stehen. Davor drückt dir aber noch Papa einen dicken Ordner mit der Aufschrift „Krankenkasse“ und drei leere Ordner in die Hand, die du „zu Anfang sicher gut brauchen kannst, bei all den neuen Versicherungsverträgen“. Oh-oh, Versicherungen… Keine Sorge, der Versicherungskram ist aber gar nicht so schlimm. Hier erfährst du auf einen Blick, was du bei deinem Auszug alles benötigst. weiterlesen

Universität Basel auf: