«Im Fluss der Wörter» – Maïtena Rais über den «Choix Goncourt Suisse»

Es ist wohlbekannt, dass sich Deutschschweizer mit der französischen Sprache schwer tun. Andersherum verhält es sich ähnlich, wage ich zu behaupten. Dennoch gibt es immer wieder Projekte, die versuchen, dieser Röstigraben-Mentalität entgegenzuwirken, so zum Beispiel den «Choix Goncourt Suisse 2018». Französistik-Studentin Maïtena Rais  sass in der Jury des Literaturpreises. Im Interview erklärt sie die Hintergründe:

weiterlesen