Stundenplan im Medizinstudium

Belegfrist – ein Wort, das bei vielen Studierenden Stress auslöst. Bis zum 17.10. muss man festlegen, welche Fächer man im Semester belegt. Klingt einfach, ist es aber nicht immer. Es gilt, persönliche Wünsche mit der Anzahl ETCS und den Anforderungen der Fakultät abzugleichen. Für alle, die Medizin studieren möchten, gibt es eine gute Nachricht: An der medizinischen Fakultät ist es nicht ganz so stressig, denn wir Medizinstudierende müssen uns den Stundenplan nicht selbst zusammenstellen.

weiterlesen

Missing Type – Warum unser Blut so kostbar ist

Es könnte jeden treffen: Ob Unfall, OP mit viel Blutverlust oder Blutbildungsstörung – plötzlich hat man zu wenig Blut. Was nun? Die Antwort scheint sehr trivial – eine Blutkonserve muss her. Doch trotz aller Fortschritte in der Medizin: Bis heute kann Blut nicht einfach im Labor hergestellt werden. Es muss einem Menschen entnommen und dann in mehreren Schritten aufbereitet werden. weiterlesen

OSCE, Medizinstudium, Basel

Prüfungspostenlauf für Medizinstudierende – der OSCE

Jedes Semester wird bei uns Medizinstudierenden mit einer grossen Multiple-Choice-Prüfung (MC) abgeschlossen. Am Ende des Frühjahrssemesters steht neben dem MC zusätzlich auch noch der sogenannte OSCE auf dem Prüfungsprogramm. OSCE steht bei uns nicht für die «Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa», sondern für «Objective structured clinical examination». Nicht besonders selbsterklärend.

weiterlesen

Universität Basel auf: