Kenne deinen Feind: Was beim Lernen ablenkt und wie du trotzdem fokussiert bleibst

[Warnhinweis: Dieser Text soll nicht als Ablenkung dienen!]

Wer von euch hat zur Schulzeit regelmässig die Hausaufgaben gemacht? Ich nicht. Keinen Sinn gesehen, Stunden zu investieren für einen kleinen Ertrag. Der „spannende“ Prüfungsstoff konnte auch warten. Somit habe ich oft erst angefangen zu lernen, als es eigentlich schon fast zu spät war. Umso wichtiger war und ist es, mich zu fokussieren. Nur wie?

weiterlesen

FoMO,

FoMO: Weil du gerade nicht am Strand liegst und auch nicht an dieser super Party bist.

Blick aufs Handy. Die anderen Studenten feiern schon ihre überstandenen Prüfungen. Leg es weg, denke ich, doch schon nach kurzer Zeit vibriert es wieder und lässt mich wissen, dass meine Freunde eine super Zeit am Rhein, an einer Party oder sonst irgendwo haben. Vor mir liegt der ausgebreitete Prüfungsstoff, neben mir der Lesestoff für die schriftliche Arbeit. Ich habe das Gefühl, das Leben zu verpassen. Dieses Phänomen nennt man FoMO (Fear of missing out).
weiterlesen

Der perfekte Vortrag

Zitternde Knie, schwitzige Hände und ein einstimmiges Gähnen: Ein Vortrag ist nicht für jedermann ein Kinderspiel. Was braucht es jedoch für eine gute Präsentation? Oder anders: Wie schaut der perfekte Vortrag aus? weiterlesen

Nicht zu laut, nicht zu steif: Der neue skuba-Lernraum

Vor einem Jahr begann meine Zeit bei Beast mit einem Artikel über den Workshop zur Neugestaltung des skuba-Lernraums. Ein Jahr später ist er fast fertig und ich habe mich erneut mit Sabina Brandt, vom Bereich Bildungstechnologien (BBiT) des Vizerektorates Lehre und Entwicklung, getroffen. Gemeinsam blicken wir zurück und ziehen Bilanz, über ein Projekt, das Vorreiter in Sachen Studierendenpartizipation ist. weiterlesen

Universität Basel auf: