Was läuft in Saint-Louis und Huningue?

Nach Umbauarbeiten soll die Tramlinie 3 Ende 2017 bis zu unseren französischen Nachbarn in Saint-Louis fahren. Doch was macht man dort? Um dies herauszufinden, begab ich mich auf einen Entdeckungsnachmittag in die französische Kleinstadt und teile nun die Ergebnisse meiner intensiven Ermittlungen. Vorweggenommen: Im Zwanzigtausend-Einwohner-Städtchen Saint-Louis gibt es nicht viel. Warum ein Sprung in die französische Kleinstadt trotzdem erfrischend sein kann… weiterlesen

Raus aus dem Haus des Hustens

Ein Ausflug ins Wallis

Schneuzen, schlurfen, schniefen. Kraftloses Türeschletzen. Drei von vier Personen in unserer WG sind krank. Wir leben im Haus des Hustens. Resignation am Küchentisch – der April ist halt der Monat der Erkältung. Sowie schon der März der Monat der Erkältung war und auch der Mai der Monat der Erkältung werden wird. Oder des Schnupfens?  Seit ich im Oktober eingezogen bin, waren noch nie alle Mitbewohner gleichzeitig gesund. weiterlesen

Universität Basel auf: