Best of Sommer in Basel

Du arbeitest im Sommer und suchst nach Entspannung am Wochenende? Die Ferienplanung fällt dieses Jahr kleiner aus und deshalb muss ein tolles Freizeitprogramm her? Dann bist du hier richtig: Das geht im Sommer in Basel und Umgebung. weiterlesen

Ein nachhaltiger Einkaufsbummel durch Basel

Bist du vom schlechten Gewissen geplagt, wenn du mal wieder aus dem H&M, dem C&A oder sonstigen viel zu kommerziellen Kleiderläden spazierst? Wenn du wieder Kinderspielzeug made in China für den Neffen kaufst? Oder auch wenn du wieder bei der Imbissbude speist, die das Rindfleisch aus Argentinien bezieht? Muss nicht sein. Ich habe für euch eine Basler Einkaufstour zusammengestellt, die ihr mit gutem Gewissen in Erinnerung behält.

weiterlesen

Rette einen Baum mit PS-i-wear-you

«Kaufe ein T-Shirt von PS-i-wear-you und rette damit einen Baum aus dem Dracula Forest Reserve in Ecuador‭. Das Naturschutzprojekt wurde übrigens vom Botanischen Garten der Universität Basel lanciert», so wirbt die Universität Basel für die T-Shirt-Kollektion PS-i-wear-you. Ins Leben gerufen wurde die Kollektion von Patrizia Stalder. Um herauszufinden, wie dieses Projekt zustande kam und was wirklich dahinter steckt, habe ich Patrizia besucht. weiterlesen

«Es ist sehr wichtig, dass klar gesagt wird, dass sexuelle Belästigung an der Universität nicht toleriert und mit Sanktionen geahndet wird.»

Ein Gespräch über sexuelle Belästigung mit Advokatin Kathrin Bichsel

Mit dem Slogan «Wer zu nah kommt, geht zu weit» hat die Universität Basel eine Kampagne lanciert, die auf sexuelle Belästigung, Prävention und Hilfsangebote aufmerksam macht. Studierende und Mitarbeitende, die im Umfeld der Universität Basel sexuelle Belästigung erleben, können sich an Kathrin Bichsel wenden. Die Anwältin fungiert als externe und unabhängige untersuchende  Ansprechperson für Betroffene. In einem Interview mit ihr bekam ich Antworten auf Fragen zum Thema sexuelle Belästigung und einen Einblick in ihre Tätigkeit. weiterlesen

Universität Basel auf: