Mitbewohner gesucht!

Der neue Mitbewohner oder die neue Mitbewohnerin muss nett, sauber und ordentlich sein. Sollte bereits mindestens zwei Jahre in einer Wohngemeinschaft gelebt, einen unterhaltenden Humor und ein Flair für Innenarchitektur haben und unbedingt finanziell abgesichert sein… Der Beginn des Herbstsemesters ist die Zeit der Wohnungssuche. Ich selbst wohne in einer achter Wohngemeinschaft, wovon uns die Hälfte anfangs Oktober verlassen hat. Wie wir diese grosse Lücke wieder auffüllten, worauf man bei der Auswahl achten soll, was einem bei einem „WG-Casting“ alles erwarten kann und warum die Mitbewohnerwahl einfacher ist als die Partnerwahl, lest ihr in diesem Blogeintrag. weiterlesen

Universität Basel auf: