Warum ich in der UB lebe

Wer es leid ist, seine ohnehin schon stressige Prüfungsvorbereitungs-/Hausarbeitszeit mit Tobsuchtsanfällen zu verbringen, da ein gewisser Mitbewohner den Fernseher zu laut laufen lässt oder weil der Berg an dreckigem Geschirr gar nicht mehr kleiner werden will, sollte es in Erwägung ziehen der UB einen Besuch abzustatten. Denn was gibt es Besseres als frisch gebrühten Kaffee und den Geruch von studentischem Angstschweiss? Wer es schafft, den Weg in die Bibliothek auf sich zu nehmen, wird mit einer ruhigen Arbeitsatmosphäre belohnt. weiterlesen

Lernen ausserhalb der Uni

Lernsaison – und wir mitten drin. Aber was, wenn man keine Lust mehr hat, jedes Mal seine sieben Sachen in einen weissen Plastikkorb zu packen? Wenn einem die Ohrstöpsel langsam zu den Ohren raus hängen? Und man partout keine grauen Gesichter vor grauen Macbooks mehr sehen will? Dann ist es Zeit, ausserhalb der UB weiterzulernen. Hier drei Tipps:
weiterlesen

Universität Basel auf: