Mit offenen Augen durch die Strassen: Street Art in Basel

Nachdem ich nach Basel gezogen bin, fielen sie mir zuerst nur vereinzelt, dann immer mehr auf: Die mit Fliesen gestalteten Pac-Man-Gespenster an Wänden, Stromkästen und über Strassennamenssschildern. Überall in der Stadt entdeckte ich sie. Irgendwann fing ich mich an zu fragen, woher diese kleinen Invasion der bunten Gespenster in Basel rührt. Nach einer kleinen Recherche fand ich den Urheber. Ich fragte mich, an welchen Kunstwerken ich sonst noch unbewusst vorbeilaufe und begab mich offenen Auges auf eine Tour durch Strassen und Orte, in denen ich mich fast täglich aufhalte. weiterlesen

Basler Geschichte am Computer entdecken

Computerspiele, die einem ganz nebenbei etwas beibringen, sind schon seit längerer Zeit ziemlich in. Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich als kleines Mädchen total begeistert davon war, wenn wir in der Schule das Globi-Matheprogramm am Computer spielen durften und so fast unbemerkt Kopfrechnen lernten. Die Universität Basel hat sich nun an einem Lernspiel beteiligt, das sich aber nicht nur an Kinder, sondern auch an Erwachsene richtet. weiterlesen

Universität Basel auf: