Mein Häfelipraktikum im Kinderlager: extrem anstrengend und unglaublich bereichernd

Konstantes Kreischen, schlimme Schimpfwörter, lustiges Lachen, krimineller Kampfgeist, übertriebene Übermüdung und spektakulärer Spass. So stellt man sich ein Lager voller begeisterter Jugendlicher vor. Im Kinderlager der Schweizerischen Muskelgesellschaft kommt noch etwas dazu: Ratternde Rollstühle. Wie ich das lebhafte Lager am eigenen Leib erfahren habe, was Rollstühle gefährlich macht und wieso das Kinderlager vor allem für Medizinstudenten sehr interessant ist, lest ihr hier:

weiterlesen

Fleissige Bienen: Das Urban Bees Project Basel

Anaïs Galli (23, 6. Semester Biologie und Ethnologie) und Sabrina Gurten (22, 6. Semester Biologie) führen ein aussergewöhnliches Projekt neben der Uni durch: Das Urban Bees Project Basel. Wie das Projekt funktioniert, welche spannenden Themen euch in der Vortragsreihe des Projektes erwarten und wie ihr euch ganz einfach auch für Bienen einsetzen könnt, erfährt ihr hier. weiterlesen

Basel und Calcutta – was haben die denn gemeinsam?

Vorlesungen besuchen, lernen, Arbeiten schreiben, jobben – Studierenden wird nicht langweilig. Umso höher ist es einzuschätzen, wenn man sich während dem Studium zusätzlich freiwillig engagiert. Giulia Morandi und Valentina Herzig arbeiten beim Calcutta Project mit. Was es damit auf sich hat, erklären sie uns in ihrem Gastbeitrag. weiterlesen

Universität Basel auf: