Ist das Doktorat etwas für mich?

Je näher das Ende meines Masterstudiums rückt, desto mehr beschäftige ich mich mit dieser Frage. Viele Gerüchte ranken sich um das Doktorat. Zeit, sich mal Informationen aus erster Hand zu holen. Schliesslich dauert ein Doktorat mehrere Jahre. Da sollte man sich vorher überlegen, ob man das überhaupt machen will. Deswegen habe ich mich bei Adeline erkundigt, was sie vom Leben als Doktorandin hält.

weiterlesen

„Meine Tage sehen alle anders aus.“

PhD – what else? Teil 2

Für den zweiten Teil unseres Interviews wechseln wir die Fachrichtung: Raphaela Cueni doktoriert in den Rechtswissenschaften; sie beschäftigt sich in ihrer Dissertation mit dem grundrechtlichen Schutz der Satire. Was es braucht, um den Alltag „Doktorarbeit“ erfolgreich zu bestreiten, erklärt Raphaela hier. weiterlesen

PhD* – what else?

Du kannst dir unter Doktorieren nichts vorstellen? Dann wird es Zeit, sich näher mit der mythenumrankten Dissertation auseinander zu setzen! Zwei Doktorierende erzählen aus ihrem Alltag, verraten, welche Eigenschaften fürs Doktorieren von Vorteil sind und beweisen ganz nebenbei, dass die Dissertation gar nicht staubstrocken sein muss. Im ersten Teil erklärt Daniel Lüthi, wie wichtig es ist, ein Thema zu finden, dass einem auch nach drei Jahren noch in den Bann zieht. Bei ihm sind es die Bücher von Terry Pratchett. weiterlesen

Universität Basel auf: