„Diskussionen mit anderen Schreibenden sind wichtig, um ehrliche Kritik zu erhalten“

Autoren stellt man sich häufig als hagere Personen in einem kleinen, kerzenbeschienen Raum vor; die Schreibmaschine auf dem Tisch, daneben ein Glas Wein. Aber vor allem sitzen sie in der Vorstellung meistens alleine da. Meine Mitstudentin Clara und ich sind der Meinung, dass man sich als Autoren und Schreiberlinge untereinander austauschen sollte und haben deshalb letzten Herbst die studentische Schreibgruppe „Schreibsache“ gegründet. Wie so eine Sitzung aussieht, erfährst du hier.

weiterlesen

Universität Basel auf: