Klassik in der Kuppel?!?

Den allermeisten Basler Studentinnen und Studenten ist die Kuppel bekannt. Im Club mit der markanten Bauweise wird vieles geboten, was das Studentenherz höher schlagen lässt. Lunik, stiller Haas, Züri West und verschiedenste DJ’s haben sich in der Kuppel bereits die Ehre gegeben. Im Moment  findet dort jedoch ein Event statt, das so gar nicht an durchtanzte Partynächte erinnert…

Gestern Abend habe ich mich auf den Weg zu einem ganz besonderen Anlass in der Kuppel gemacht. Vor längerem hatte ich im Internet darüber gelesen und mir die Daten fett in meiner Agenda angestrichen. Unter dem Motto „von Jungen für Junge“ findet auch dieses Jahr wieder die Konzertreihe „Klassikkuppel“ statt. Junge Musikerinnen und Musiker der Basler Hochschule für Musik und der Schola Cantorum zeigen ihr Können und erinnern, wie schön klassische Musik doch sein kann. Klassische Ohrwürmer von Mozart und Mendelssohn erklingen dort ebenso, wie eine Eigenkomposition des Mitinitianten, Solisten & Konzertmeisters Mathias Inoue. Ich selber als Hobbygeigenspielerin, bin sehr begeistert davon, wie  frisch die Interpretation der jungen Auftretenden daherkommt. Aber auch denjenigen, die sich mit klassischer Musik nicht so identifizieren können, kann ich einen Besuch wärmstens empfehlen.

Wer die aussergewöhnliche Atmosphäre in der Kuppel dieses Jahr erleben möchte, der hat am 19., 20., und 21. März um jeweils 19.30 noch Gelegenheit dazu.

Und für alle, die ganz kuppelmässig noch einen Drink trinken wollen – die Bar ist vor und nach dem Konzert geöffnet. Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Universität Basel auf: