Laurin Buser, das Multitalent

Knall-Poesie! Selbstverfasste literarische Texte, die mit einer gehörigen Portion Selbstinszenierung in einem interaktivem Vortragswettbewerb dargeboten werden, auch bekannt als Slam Poetry. Junge Literatoren geben sprachlich alles auf der Bühne, hauen dich mit ihren frischen, neuen Ideen aus den Socken. Für viele Schriftsteller ist der Slam Poetry der erste Schritt in ihrer literarischen Karriere, so auch für Laurin Buser. Wie die Basler Poetry Slam-Legende zur knalligen Poesie gekommen ist, was ihn inspiriert und was er heute so treibt, hat er mir in einem Gespräch verraten. weiterlesen

Universität Basel auf: