«Ich habe das Dogma des ‚Ich und Die‘ gebrochen.»

Vor kurzem wurden die Teaching Excellence Awards verliehen, durch welche „gute Lehre ins Blickfeld“ gerückt werden soll. Eine Jury wertete 800 Nominationen aus, um schliesslich sieben Preise in fünf Kategorien vergeben. Der Preis in der Kategorie „Lehrdogmenbrecher“ ging an Jens Gaab, Professor der Klinischen Psychologie und Psychotherapie an der Universität Basel. Im Interview erklärt er mir mehr über seine Ansichten zur Lehre. weiterlesen

Wie viel Mathe braucht man für ein Studium der Psychologie?

Viele Studienanfänger der Psychologie können es gar nicht erwarten, den ersten Patienten vor sich auf einer Couch liegen zu haben. Das es bis dahin ein weiter Weg ist, erfahren sie meist schneller als ihnen lieb ist. Bevor es ins Möbelhaus zum Sofa-Kauf geht, müssen erst mal Grundlagen der empirischen Datenanalyse und Co. erlernt werden. Wie viel Mathe, bzw. Statistik, braucht man aber tatsächlich für das Psychologie-Studium? Rebecca studiert Psychologie im Master an der Universität Basel und klärt uns auf. weiterlesen

Universität Basel auf: