«Ich habe das Dogma des ‚Ich und Die‘ gebrochen.»

Vor kurzem wurden die Teaching Excellence Awards verliehen, durch welche „gute Lehre ins Blickfeld“ gerückt werden soll. Eine Jury wertete 800 Nominationen aus, um schliesslich sieben Preise in fünf Kategorien vergeben. Der Preis in der Kategorie „Lehrdogmenbrecher“ ging an Jens Gaab, Professor der Klinischen Psychologie und Psychotherapie an der Universität Basel. Im Interview erklärt er mir mehr über seine Ansichten zur Lehre. weiterlesen

Universität Basel auf: